19. Juli 2019 - Gartenkulturelle Lehrfahrt Hortus und Hortensien-Gärten und Kultur im Passauer Land

 

Atelierbesuch beim Holzkünstker Peter Wagensonner

 

Garten der Gedichte

 

Hortensienschau Hortensiengärtnerei Alt

     

Monis Rosengarten

Juni 2019 - Tag der offenen Gartentür

  • 19.06.19 - Auftaktveranstaltung "Tag der offenen Gartentür"
  • 30.06.19 - "Tag der offenen Gartentür" Fünf Gartenbesitzer öffneten Ihre Gartentür, das Infozentrum Isarmündung bot Führungen an

22. Mai 2019 - Bayern blüht - Naturgarten

Auftaktveranstaltung am 22. Mai 2019 im Landkreis Deggendorf
Grußworte:

  • Maria und Ludwig Liebhaber, Gartenbesitzer
  • Christian Bernreiter, Landrat
  • Wolfram Vaitl, Präsident des Bayernischen Landesverbandes für Gartenbau e.V.
  • Rita Meier, Vorsitzende Kreisverband für Gartenbau und Landespflege Deggendorf e.V.

 

Ehrengäste und Gartenbesitzer mit Urkunde und Plakette

 

Wolfram Vaitl, Präsident des Bayerischen Landesverbandes für Gartenbau e.V. überreicht die Plakette an die Gartenbesitzer Maria und Ludwig Liebhaber

08. Mai 2019 - Jubiläumäum Landesverband und Kreisfachberatung

Anläßlich des Jubiläums 125 Jahre Bayerischer Landesverband für Gartenbau und Landespflege e.V. und
100 Jahre Kreisfachberatung gab es vom LV einen Jubiläumsbaum. Wir pflanzten die Silber-Linde "Brabant" in Grattersdorf, Ortsteil Roggersing

    

Wir pflanzten die Silber-Linde "Brabant" in Grattersdorf, Ortsteil Roggersing

 

stellv. LR Roman Fischer, Kreisfachberaterin Petra Holzapfel, Bgm. Alfons Gramalla, Kreisvorsitzende Rita Meier, Vorsitzende des GBV Grattersorf Martina Wolfsegger, KV Geschäftsführerin Annemarie Pfeffer

 

Vorstandschaft Gartenbauverein Grattersdorf und KV Vertretung

25. April 2019 - Gartenkulturelle Exkursion "Der Frühling erwacht im Naturgarten"

Staudengärtnerei Drachengarten

 

Naturgarten von Katrin Schumann

7. März 2019 - Frühjahrsversammlung

Kinder- und Jugenswettbewerb "Streuobst-Vielfalt - Beiß rein"
Preisträger-Überreichung der Urkunden und Preise

7. Januar 2019 Kinder- und Jugendwettbewerb "Streuobst-Vielfalt - Beiß rein

Die Jury ist tätig

Verleihung der Johann-Evangelist-Fürst Medaille

Verleihung der Johann-Evangelist-Fürst Medaille an den Vorsitzenden des Arbeitskreises Pomologie Josef Nagl durch den Vorsitzenden des Bezirksverbandes für Gartenkultur und Landespflege Niederbayern e.V. Michael Weidner

Die Vorstandschaft des Kreisverbandes gratuliert Josef Nagl zur Verleihung der Johann-Evangelist-Fürst Medaille.

 

Gartenkulturelle Lehrfahrt, 15. und 16. Juni 2018

Frankens Gartenparadiese,  Würzburg und Veitshöchheim - Gärten und Weingenuss

Frühjahrsversammlung, 8. März 2018, Bischofshof Plattling

Anita Mühlbauer ARGE KIJU, Annemarie Pfeffer Geschäftsführerin, Hermann Mätzner Vertretung Arbeitskreis Pomologie, Petra Holzapfel Kreisfachberaterin, Rita Meier Kreisvorsitzende, Referent Dr. Josef Heringer

Dr. Heringer überreicht der Kreisvorsitzenden eine selbstgebastelte Tröte aus Weidenrinde. 

Gartenpfleger Grundkurs, 17. Februar 2018, Burgwirt Natternberg

 

Bild: Kreisfachberaterin Petra Holzapfel, Kreisvorsitzende Rita Meier, Seminarteilnehmerin Maria Gruber, GBV Lallinger Winkel. Der Gartenpfleger Ausbildungsnachweis wird abgestempelt.

Die Referenten der Veranstaltung: Die Kreisfachberater der Landkreise

  • Dingolfing-Landau - Herr Andreas Kinateder
  • Straubing-Bogen - Herr Harald Götz
  • Deggendorf - Frau Petra Holzapfel

 

Impulsveranstaltung "Kinder- und Jugendwettbewerb Streuobst-Vielfalt - Beiß rein!", 26. Januar 2018

 

Impulsveranstaltung "Kinder- und Jugendwettbewerb Streuobst-Vielfalt - Beiß rein!" mit den Referenten Kreisfachberaterin Petra Holzapfel, Josef Wittmann aus Beratshausen, Obstwiesenführer und Jugendbeauftragte im KV DEG, Anita Mühlbauer. Eröffnet wurde die Veranstaltung von der Kreisvorsitzenden Rita Meier.

Gartenpfleger-Grundkurs 4. Modul, 18. November 2017

 

Gartenpfleger-Grundkurs 4. Modul am 18.11.2017 in Aiterhofen, Referenten Hans Niedernhuber, Harald Götz, Kreisfachberater LA Straubing-Bogen, Petra Holzapfel, Kreisfachberaterin LA Deggendorf

 

Herbstversammlung, 09. November 2017

 

Ehrung der teilnehmenden Gartenbesitzer am Tag der offenen Gartentür durch stellv. Landrat Josef Färber anläßlich der Herbstversammlung

Gartenkulturelle Exkursion, 14. Juli 2017

  

Besichtigung der Klostergärtnerei Metten -Gurken, Tomaten, Paprika-, Führung durch den Betriebsleiter Josef Kreuz und Vorsitzenden des OGV Metten Ludwig Fischer. Besuch des Prälatengartens Metten. 42 interessierte Teilnehmer aus 15 Gartenbauvereinen.

 

Tag der offenen Gartentür, 25. Juni 2017

Sieben Gartenbesitzer öffneten die Gartentür im Landkreis Deggendorf. Hier konnten die Besucher in privaten Gärten zu Gast sein.

Auftaktveranstaltung "Tag der offenen Gartentür" 2017 in Niederbayern und dem Landkreis Deggendorf, 20. Juni 2017

Auftaktveranstaltung im Garten von Anne und Albert Hiergeist, Otzing. Eröffnung durch Bezirkstagspräsident Dr. Olaf Heinrich.

Gartenkulturelle Lehrfahrt, Rosenparadiese in Niederbayern, 09. Juni 2017

Gärten in Mietraching, Tattenberg, Pfistermühle, Schweinhütt und Konrading wurden besucht. Die ganztägige Lehrfahrt führte uns in zwei Landkreise, interessierte Hobby-Gärtner sahen prachtvolle Gärten und wurden auch kulinarisch mit Rosenprodukten verwöhnt.

Grundkurs Gartenpfleger, Wurzelstube in Wallersdorf - 08. April 2017

Bild: Die Referenten und die Kreisvorsitzende für Gartenbau und Landespflege Deggendorf e.V. Rita Meier

Themen:
  • Basiswissen Obstanbau, Referent Hans Niedernhuber, Dipl.-Ing. (FH)
    Kreisfachberatung für Gartenkultur und Landespflege Landratsamt Straubing
  • Grundlagen der Botanik - Gehölze im Winterzustand erkennen,
    Referentin Petra Holzapfel, Dipl.-Ing. (FH), Kreisfachberatung für
    Gartenkultur und Landespflege Landratsamt Deggendorf
  • Grundlagen Garten - Gestaltung - Anlage, Referent Bernd Hofbauer,
    Dipl.-Ing. (FH), Kreisfachberatung für Gartenkultur und Landespflege
    Landratsamt Rottal-Inn

Mitgliederversammlung - 06. März 2017

Gesamte Vorstandschaft mit dem Referenten Dipl. Ing. Thomas Janschek, Thema: "Was die Alten wussten und die Jungen wieder interessiert"

Verabschiedung vom langjährigen (4859 Tage) Geschäftsführer Hermann Mätzner und die neu gewählte Geschäftsführerin Annemarie Pfeffer

Seminar für Vorstände - 09. Februar 2017

Seminar für Vorstände und Mitglieder der Vereinsleitung  des Bayerischen
Landesverbandes für Gartenbau und Landespflege in Zusammenarbeit mit dem
Kreisverband Deggendorf zum Thema "Gartenbauvereine helfen Mensch und Natur, aktuelle Hinweise zur
Vereinsführung"

Teilnehmer aus 22 Ortsvereinen nahmen das Informationsangebot an.

Im Bild: Dr. Lutz Popp (Bayer. Landesverband für Gartenbau und
Landespflege, Fachbereich Mitgliederbetreuung, Seminare), 2. Vorsitzende
Birgit Ertl, Kreisfachberaterin Dipl. Ing. Petra Holzapfel,
Geschäftsführer Hermann Mätzner

 

Grundkurs Gartenpflegerseminar - 19. November 2016

Der Kreisverband für Gartenbau und Landespflege Deggendorf e.V. veranstaltete das Seminar zusammen mit den Kreisverbänden Dingolfing-Landau und Straubing-Bogen im Hotel Burgwirt in Natternberg.

Themen:

  • Vom Grundstück zum pflegeleichten Traumgarten, Referentin Petra Holzapfel, Dipl.-Ing. (FH), Kreisfachberatung für Gartenkultur und Landespflege Landratsamt Deggendorf
  • Kleines Obst für kleine Gärten, Referent Josef Nagl, Arbeitskreis Pomologie Bezirk Niederbayern
  • Blütengehölze und ihr Schnitt, Referent Harald Götz, Dipl.-Ing. (FH), Kreisfachberatung für Gartenkultur und Landespflege Landratsamt Straubing

Mitgliederversammlung - 03. November 2016

Ehrung der Teilnehmer am Tag der offenen Gartentür durch den stellvertretenden Landrat Roman Fischer im Gasthof Gerstl Osterhofen.

Gartenkulturelle Lehrfahrt - Frankens Gartenparadiese - 2. und 3. September 2016

Tag der Offenen Gartentür - 25./26. Juni 2016

Frühjahrsversammlung - 03. März 2016

Thomas Janscheck referierte über Karfiol und Paradeiser (Kulturgeschichte und gemeinsames Erbe der Gartenpflanzen)

Herbstversammlung - 05. November 2015

Foto: Ehrung der Teilnehmer am Friedhofswettbewerb durch den Kreisverband

Der Sieger Galgweis wurde in der Landesverbandstagung geehrt. Der 2. und 3. Plazierte Pielweichs und Ramsdorf erhielten ein Relief und eine Urkunde vom Landesverband. Außernzell und Gergweis erhielten eine grafiertes Keramikteller und eine Urkunde vom Kreisverband.

Foto: Ehrung der Teilnehmer am Tag der Offenen Gartentür durch stellv. Landrat Eugen Gegenfurtner

Wettbewerb Unser Friedhof - Preisverleihung - 26. September 2015

Preisverleihung im Wettbewerb 2015 "Unser Friedhof - Ort der Würde, Kultur und Natur" am 26. September in Triesdorf, Altes Reithaus

Pressebericht zur Preisverleihung - zum Download

Pressebericht Unser Friedhof.pdf (1,6 MiB)

Gartenkulturelle Lehrfahrt - 18. September 2015

Unter dem Thema „Dahlienzauber und zauberhafte Gärten in Niederbayern“ hat Kreisfachberaterin für Gartenkultur Petra Holzapfel eine Lehrfahrt im Rahmen des Jahresprogrammes des Kreisverbandes für Gartenbau und Landespflege organisiert und fachlich begleitet. Kreisvorsitzende Rita Meier konnte sich auf einen voll besetzten Bus von Gartenfreunden aller Ortsvereine aus dem ganzen Landkreis freuen. Die Tagesfahrt führte zu vier Privatgärten in den Landkreisen Rottal-Inn und Straubing.

Pressemitteilung zur Gartenkulturellen Lehrfahrt - zum Download

Pressemitteilung zur Gartenkulturellen Lehrfahrt.pdf (558,4 KiB)

Kartoffelverkostung - 3. September 2015

Thomas Lehner hat 26 Kartoffelsorten angebaut, davon wurden 10 Sorten verkostet. Eingeladen hat der Kreisverband die Vorsitzenden der Gartenbauvereine.

Stellvertr. Landrat Eugen Gegenfurtner, Geschäftsführer Hermann Mätzner, 2. Vorsitzende Birgit Ertl, Vorsitzende Rita Meier (von links nach rechts)

Zwischendurch gab es eine Gartenbesichtigung mit Führung von Gundi Lohmüller, leider im Regen.

Exkursion im Steinburch - 9. Juli 2015

Kreisfachberaterin für Gartenkultur und Landespflege, Petra Holzapfel, organisierte wieder für die Mitglieder der Gartenbauvereine des Landkreises eine interessante gartenkulturelle Exkursion. In diesem Jahre standen im Rahmen des Jahresprogrammes des Kreisverbandes eine Betriebsbesichtigung des Granitsteinbruches Bauer in Metten und der Garten des Ehepaars Liebhaber in Medernberg auf dem Programm.

 

im Stenbruch
( von rechts: Steinbruchbesitzer Oliver Bauer, Kreisvorsitzende Rita Meier, Ortsvorsitzender Ludwig Liebhaber 4.von rechts und Kreisfachberaterin Petra Holzapfel 5.von rechts)

Pressebericht zur Exkursion im Steinbruch - zum Download

Kreisverband - Exkursion im Steinbruch.pdf (396,6 KiB)

Tag der Offenen Gartentür - 18. Juni 2015

Pressetermin bei Paul und Elisabeth Ammer

 

Auftaktveranstaltung zum TdoG im mediteranen Landhausgarten von Christian Hofbrückl

 

Wettbewerb Unser Friedhof - 16. Juni 2015

Die Jury war am 16. Juni unterwegs in den teilnehmenden Ortenschaften Außernzell, Galgweis, Gergweis, Pielweichs und Ramsdorf.

Mitglieder der Bewertungskommission:

  • Pfarrer Alfred Binder, Katholisches Pfarramt Forsthart-Künzing
  • Karl Hans Braun, Obermeister der Bildhauer- und Steinmetzinnung für Niederbayern
  • Rita Meier, Kreisvorsitzende für Gartenbau und Landespflege Deggendorf e.V.
  • Florian Jung, Kreisheimatpfleger
  • Petra Holzapfel, Kreisfachberatung für Gartenkultur und Landespflege

Aufgelöste Gräber werden geteilt und als Urnengräber verwendet

abc

Gut gelöste Gießstelle

Diese Glocke kam als Totenglocke zu Ehren

 

 

Neuwahlen - 19. März 2015

Die alte und neue Vorstandschaft mit Landrat Christian Bernreiter und Kreisfachberaterin Petra Holzapfel

Pflanzaktion Mispelbaum 2015

Gartenbauvereine im Landkreis pflanzen Mispelbäume
Eine Mispel für den Spielplatz „Am Himmelberg“ in Neuhausen

Der Kreisverband für Gartenbau und Landespflege Deggendorf hat in diesem Frühjahr jedem Gartenbauverein im Landkreis einen Mispelbaum für eine Pflanzaktion im jeweiligen Gemeindebereich ausgegeben als Erinnerung und  Dank für die rege Beteiligung der Ortsvereine am Regionalpavillon und im Schlemmergarten der Donaugartenschau im letzten Jahr.

Dort war das Thema „So schmeckt der Garten und die Region“, das die Gartenbauvereine in vielen Aktionen rund um die Nutzpflanzen im Garten aufgriffen.

„Die Mispel ist eine uralte Kulturpflanze, die in unseren Gärten etwas in Vergessenheit geraten ist. Die Pflanzaktion ist eine gute Gelegenheit auf dieses oft unbekannte Obstgehölz mit hohem Zierwert hinzuweisen“, freut sich Kreisfachberaterin für Gartenkultur und Landespflege Petra Holzapfel.

Stellvertretend für die vielen landkreisweiten Pflanzaktionen der Gartenbauvereine hat der Kreisverband, vertreten durch die Kreisvorsitzende Rita Meier und Geschäftsführer Hermann Mätzner, gemeinsam mit dem Gartenbauverein Neuhausen und deren Vereinsführung Marion Greulich und Brigitte Pfeffer einen Mispelbaum auf dem Spielplatz des Baugebietes „Am Himmelberg“ gepflanzt. Spontan übernahm Anlieger Thomas Heitzer die Patenschaft für das Wässern.

Bürgermeister Hans-Jürgen Fischer freute sich über den grünen Neuzugang am Spielplatz und dankte allen Beteiligten für die Bereicherung des Ortbildes.

Pflanzaktion Mispelbaum 2015 

Foto von rechts:

Bürgermeister Hans-Jürgen Fischer, Kreisfachberaterin Petra Holzapfel, Gartenbauvereinsvorsitzende Marion Greulich, Geschäftsführer des Kreisverbandes Hermann Mätzner, stell. Vorsitzende des Gartenbauvereins Brigitte Pfeffer und Kreisvorsitzende der Gartenbauvereine Rita Meier

Herbstversammlung - 24. Oktober 2013

Rückblick durch Kreisvorsitzende Rita Meier, Vorsitzende der ARGE-KiJu Anita Mühlbauer und dem Vorsitzenden der Pomologie Josef Nagl. Die Kreisfachberaterin Petra Holzapfel informierte über die Landesgartenschau Deggendorf 2014. Thomas Gollwitzer reverierte zum Thema "Perma-Kultur".

tl_files/GalleryCreatorAlbums/verbandsarbeit/2013/IMG_4301 (Small).JPG

Baustellenfest der Landesgartenschau 2014

Der Kreisverband beteiligte sich mit dem Beitrag Düfte und Aromen in Gläser und Flaschen. Die Pomologen zeigten Wildbienenhotels und die ARGE KiJu bastelte mit den Kindern Erntestäbe. 

tl_files/GalleryCreatorAlbums/verbandsarbeit/2013/IMG_4288 (Small).JPG

tl_files/GalleryCreatorAlbums/verbandsarbeit/2013/IMG_4285 (Small).JPG

Pflanzaktion der Gartenbauvereine am Regionalpavillon des Donaugartenschaugeländes - 19./20. September 2013

Der Ausstellungsbeitrag des Deggendorfer Landes auf der Donaugartenschau 2014 nimmt Gestalt an.

Unter dem Motto „Deggendorfer Land – so schmeckt der Garten und die Region“ präsentieren sich in nächsten Jahr der Kreisverband für Gartenbau und Landespflege Deggendorf mit den örtlichen Gartenbauvereinen und dem niederbayerischen Bezirksverband im Regionalpavillon von Stadt und Landkreis Deggendorf.

Die Kreisfachberatung für Gartenkultur und Landespflege am Landratsamt Deggendorf hat im Umfeld des Pavillons einen Schlemmergarten konzipiert, der passend zum Thema, den Besuchern wieder Lust machen soll auf einen eigenen Nutzgarten und auf die sinnvolle Verwertung von frischem Obst und Gemüse direkt aus dem Garten. „Die Kombination von Nutz- und Zierpflanzen nach dem Vorbild eines klassischen Bauerngartens wird in unserem Garten modern interpretiert mit Hochbeeten und Beeteinfassungen aus Cortenstahl. Gemüse in Mischkultur, Tee- und Gewürzkräuter, essbare Blütenstauden, Obst- und Wildobst sind zentrale Themen im Ausstellungsbeitrag“, so Kreisfachberaterin Petra Holzapfel.

In einer zweitägigen Pflanzaktion haben nun Mitglieder aus dem Kreisverband mit seiner Vorsitzenden Rita Meier gemeinsam mit der Kreisfachberaterin die vorbereiten Beete angelegt und bepflanzt.

Neben über 800 mehrjährige Stauden, Kräuter und Zwiebelpflanzen wurden über 100 Beerensträucher und Obstgehölze gesetzt, die nun von über 250 Buchspflanzen gerahmt werden. Im nächsten Frühjahr werden dann die Gemüsebeete angelegt und die Beete mit einjährigen Sommerblüher ergänzt.

Eine obstbauliche Besonderheit hat Josef Nagl, Sprecher der Pomologen des Kreisverbandes, beigesteuert mit den regionale Apfelsorten „Mettener Rosenapfel“ und „Bernrieder Stingl“ aus eigener Anzucht.

Sie ergänzen sich thematisch mit der Streuobstwiese im Gleisdreieck der Landesgartenschau, wo alte und regionale Apfelsorten gezeigt werden.

 

tl_files/GalleryCreatorAlbums/verbandsarbeit/2013/IMG_4198 (Medium) (Small).JPG   tl_files/GalleryCreatorAlbums/verbandsarbeit/2013/IMG_4239 (Medium) (Small).JPG   tl_files/GalleryCreatorAlbums/verbandsarbeit/2013/IMG_4201 (Small).JPG    tl_files/GalleryCreatorAlbums/verbandsarbeit/2013/IMG_4208 (Small).JPG tl_files/GalleryCreatorAlbums/verbandsarbeit/2013/IMG_4238 (Small).JPGtl_files/GalleryCreatorAlbums/verbandsarbeit/2013/IMG_4248 (Small).JPG

Saatgut für Flutopfer - 3. Juli

tl_files/GalleryCreatorAlbums/verbandsarbeit/2013/IMG_3980 (Medium).JPG    tl_files/GalleryCreatorAlbums/verbandsarbeit/2013/IMG_3982 (Medium).JPG 

Gartenkulturelle Lehrfahrt des Kreisverbandes - 21. Juni

tl_files/GalleryCreatorAlbums/verbandsarbeit/2013/IMG_3901_Medium.JPG
 
Privatgarten in Ruhstof im Passauer Land.
Eine unglaubliche Vielzahl von seltenen Gehölzen strukturiert diesen Garten mit 1,2 ha Größe mitten im Ort.
 
 
tl_files/GalleryCreatorAlbums/verbandsarbeit/2013/IMG_3916 (Medium).JPG

Herrengarten Stift Reichersberg , Österreich


tl_files/GalleryCreatorAlbums/verbandsarbeit/2013/IMG_3925 (Medium).JPG

Schaugarten des Franziskanerklosters Pupping, Österreich

Hier isst das Auge mit! Ein wunderbarer Gemüsegarten zum "Reinschmecken" in die Gemüsebauregion des Eferinger Beckens.

 

tl_files/GalleryCreatorAlbums/verbandsarbeit/2013/IMG_3928 (Medium).JPG

"Garten der Geheimnisse" Stroheim, Österreich

Die 2 ha große Gartenanlage ist ein privater Schaugarten zu einem "Bauernsacherl" mit vielfältigen Gaftenräumen wie Regenbogengarten, Knotengarten, Buchs- und Bauerngarten.

500 ehrenamtliche Helfer für EINEN Landesgartenschau-Beitrag - 28. Mai

Im Beitrag "Deggendorfer Land – so schmeckt der Garten und die Region" soll es leben. Und nicht nur deshalb, weil der Regionalpavillon in einer Streuobstwiese mit 48 Apfelbäumen liegt. Die Kreisfachberaterin für Gartenkultur und Landespflege, Petra Holzapfel bringt es auf den Punkt: "Uns ist es wichtig, keinen sterilen Beitrag zu haben, sondern 164 Tage mit den Menschen in Kontakt zu kommen und sie zum Mitmachen zu animieren".  

Dafür braucht es viele Freiwillige, die ihre ehrenamtliche Arbeit mit Passion und Herzblut machen und die Schätze der Region vermitteln wollen. 26 Gartenbauvereine aus dem Landkreis Deggendorf haben ihre Mitarbeit zugesichert, mit Themen wie "Paprika und Tomaten", oder "alles was ins Glas kann". Die Leute sollen nach dem Besuch des Regionalpavillons viele Ideen für die Nutzung des eigenen Gartens mitnehmen und es selbst ausprobiert haben. Zusätzlich beteiligen sich alle acht weiteren niederbayerischen Kreisverbände und Partner, wie die Fuchsienfreunde Niederbayern, die Rosenfreunde Schloss Fürsteneck oder die Lehr- und Versuchsanstalt Deutenkofen. Sie alle haben erkannt, dass die Landesgartenschau eine riesige Chance für die Region ist, sich zu präsentieren. Rita Meier, die Vorsitzende des Kreisverbands für Gartenbau und Landespflege Deggendorf ist mit Begeisterung dabei: "So etwas wie die Landesgartenschau vor der Haustüre, werden wir so schnell, oder vielleicht gar nicht mehr erleben. Deshalb ist es ein Muss dabei zu sein, um dem Rest von Bayern zu zeigen, welches Wissen und was für Schätze in der Region schlummern. Doch damit nicht genug.

Im Regionalpavillon sind bereits 16 der 24 Landkreisgemeinden mit Aktionen, die ihren Ort "besonders" machen vetreten. Das geht bei Brauchtum los, über Handwerk und ganz viel über den Gaumen – beim Probieren typischer Spezialitäten.

500 Beteiligte haben Ideen, stellen ihr Wissen zur Verfügung, helfen tatkräftig mit, erklären und machen vor -- alles ehrenamtlich. Und das ist EIN Beitrag von insgesamt über 80 auf der Landesgartenschau Deggendorf 2014.

Einige der ehrenamtlichen Helfer stehen im Rahmen einer Baustellenführung dort, wo demnächst der Regionalpavillon entsteht

Frühjahrsversammlung 14. März 2013

mit Ehrung der Teilnehmer am "Tag der offenen Gartentür" durch Landrat Christian Bernreiter.
Kreisfachberaterin Petra Holzapfel berichtete über den Stand der Landesgartenschau Deggendorf 2014 

 

 

Aus unserer Verbandsarbeit 2012

27. Oktober 2012 - Niederbayerischer Gartlerabend des Bezirksverbandes für Gartenbau und Landespflege Niederbayern e.V.


Ausrichter Kreisverband für Gartenbau und Landespflege Deggendorf e.V.

„Ganz Bayern ein Garten“, dieser Satz von Johann Evangelist Fürst, (1784-1846) einem Pionier der Landes- und Gartenpflege, traf am Samstag, den 27. Oktober 2012 für den Gartler-Festabend zu.

Bis auf den letzten Platz war der Saal im Bischofshof besetzt.

Bereits am Nachmittag wurden die Neuwahlen des Bezirksverbandes durchgeführt.

Am Programm zum Festabend wirkten mit, die Piaringer Bauernmusi, Rottenmanner Rottkelchen, die Poschinger Erdbären und der GBV Stephansposching.

Besonders Stolz sind wir auf die Auszeichnung unseres Geschäftsführers Hermann Mätzner mit der „Goldenen Rose“ durch den Präsidenten des Bayerischen Landesverbandes Georg Huber.

Die Laudatio ist hier als pdf-Datei zu finden.

Herzlichen Glückwunsch!

 

 

7. Juli 2012 Kräuterseminar

"In der Luft liegt Kräuterduft ..."

Kräuterideenwerkstatt Karin Müller, Edt

Leider nahmen nur 9 Personen an dem Seminar teil. Die Führung durch die biologische Wiese mit den vielen Wildkräutern war sehr informativ. Zusammen sammelten wir viele Kräuter, welche wir später verkochten. Unter den alten Obstbäumen ließen wir uns das zubereitete Menü schmecken.

 

30. Juni 2012 Gartenpflegerseminar

Thema: "Gärten für Kinder, Gartengestaltung, Schulgärten"

Wir legten einen Schulgarten für die Grundschule in Auerbach an. Zum Schluß gab es eine kleine Feier, die Schüler sangen und führten ein Spiel auf.

24. Juni 2012 Tag der offenen Gartentür

In den Orten Medernberg, Edenstetten und Innenstetten waren Gärten zu besichtigen. Die Eröffnungsfeier fand im Pfarrgarten Edenstetten statt und zur Erinnerung pflanzte Landrat Christian Bernreiter einen Kirschbaum.

 

Gartenkulturelle Lehrfahrt nach Prag am 15./16. Juni 2012

49 Mitglieder nahmen die Gelegenheit zur Lehrfahrt nach Prag wahr und erlebten zwei wunderschöne, interessante Tage. HIER ist das Reiseprotokoll von Hans Obermeier zu finden.

 
15. März 2012 Frühjahrsversammlung
in der Gaststätte Bischofshof in Plattling
mit Vortrag von Frau Angela Marmor aus Mallersdorf zum Thema "Von Unkräutern, Heilpflanzen und alten Hausmitteln".
Kreisfachberaterin Petra Holzapfel berichtete über den Stand der Landesgartenschau.
 
 

 

 

Aus unserer Verbandsarbeit 2011

10. November 2011 Herbstversammlung
in der Gaststätte Bischofshof in Plattling
 
Ehrungen der Teilnehmer am "Tag der offenen Gartentür" durch Landrat Christian Bernreiter
 
 
5. November 2011 Floristik aus Naturmaterial
Bürgerhalle in Niederpöring, Seminarleitung Christiane Schmid
14 Teilnehmer aus 12 Gartenbauvereinen nahmen teil. Eine Kugel aus Birkenreiser wurde geflochten.
 
 
 
29. Oktober 2011 Landesverbandsseminar für Führungs- und Nachwuchskräfte in der Vereinsführung
in der Gaststätte Bischofshof, Plattling
 
 
 
26. Juni 2011 Tag der offenen Gartentür in Penzling
 6 Gartenbesitzer nahmen teil. Die Besucher konnten zu Fuß durch die Ortschaft gehen und hierbei unterschiedliche Gärten, u.a. einen Wohlfühl-, einen Familien-, einen Natur- und Mehrgenerationengarten besichtigen. Wir freuten uns über die zahlreichen Besucher und danken vor allem dem Gartenbauverein Aholming für die Unterstützung.
 
 
 
Gartenkulturelle Lehrfahrt - Bayern trifft Asien
Am 30.05.2011 startete der voll besetzte Bus mit 50 Teilnehmern aus 15 Vereinen in Richtung Straubing. In Kleinlintach besuchten wir den Privatgarten von Michael Kappel. Danach hatten wir eine Führung durch das Baierweinmuseum mit Weinlehrpfad in Bach a.d. Donau. Nach dem Mittagessen steuerten wir Wiesent an, hier hatten wir eine Führung durch den Nepal-Himalaya-Pavillon mit Park.

 
 
Gartenpfleger-Seminar
Der Bau von Trockenmauern und Kräuterspiralen in Theorie und Praxis stand auf dem Programm. Stattgefunden hat das Seminar am 14. April 2011 in und bei der Schule in Neuhausen, die Leitung und Organisation hatte unsere Kreisfachberaterin dipl. Ing. Petra Holzapfel. 25 Mitglieder beteiligten sich an dem Seminar.